GREEN TECHNOLOGIES - Living Architecture

Im Rahmen der Vorlesung „Green Technologies – Lebende Architektur“ wurden zunächst grundlegende Kenntnisse Grüner Technologien vermittelt. Unter Grünen Technologien werden hier Techniken verstanden, bei denen lebende Pflanzen eine zentrale Rolle spielen. Themenfelder waren dabei u.a. grüne Architektur / Bauwerksbegrünung, (blau-) grüne Infrastruktur und Vegetationstechnik. Diese Ansätze wurden als (landschafts-) architektonische Konzepte in ihrer gesellschaftlichen und kulturhistorischen Dimension analysiert. Die Zusammenhänge zwischen Vegetation, Boden, Wasser, Klima und Bauwerksstrukturen wurden vermittelt, um eine eigene Haltung zu traditionellen wie innovativen Beispielen grüner Lösungen zu finden, Projekte eigenständig zu analysieren und eigene Konzepte im Themenfeld grüner Technologien entwickeln zu können. 

Im Seminar Green Technologies – Lebende Architektur wurden aufbauend auf der gleichnamigen Vorlesung herausragende Beispiele lebender Architektur und verwandte Phänomene weltweit untersucht. Beispiele sind Tanzlinden, lebende Brücken, zeitgenössische baubotanische Entwürfe oder auch die verrückten Baumgestalten des kalifornischen Tree Circus. Uns interessierten dabei räumlich und zeitliche Aspekte und die Interaktion mit dem ökologischen Kontext. Wir haben systematisch eine größere Bandbreite unterschiedlicher atmosphärischer und konzeptioneller Darstellungsformen untersuchen und entwickeln können.

 

____________________________________ 

Einführungsveranstaltung

14.04.2021 I 09:45 Uhr I via zoom

Link: https://tum-conf.zoom.us/j/65585211946

Meeting-ID: 655 8521 1946
Kenncode: 931576

 

Weiteren Termine und Links zu den Videokonferenzen können auf TUMonline eingesehen werden.

 

Anmeldung

TUMonline

 

Lehrpersonen

Prof. Dr. Ing. Ferdinand Ludwig 

 

Lehrveranstaltungssprache

Deutsch/Englisch   

 

Lehrveranstaltungsart

Seminar für Studierende der Landschaftsarchitektur und Architektur

6 ECTS 

 

Kontakt

ferdinand.ludwig(at)tum.de