Aktuell

Buzludzha-Denkmal in Bulgarien erhält Förderung durch die Getty Stiftung. 60.000 US-Dollar zur Festigung von gefährdeten Mosaiken bewilligt. [mehr]

Im Sommersemester 2020 bietet der Lehrstuhl Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft ein Projekt mit dem Titel "Niemals nur oberflächlich! Zu Material, Technik und Ästhetik von Architekturoberfläche. Eine Einführung" an. [mehr]

Vom 6. bis zum 9. November 2019 wird die Poster Session und Ausstellung „Olympic follies“ als Teil der internationalen ICOMOS Konferenz "Das moderne Erbe der Olympischen Spiele. Historische Sportstätten zwischen Konservierung und Konversion" im Vorhoelzer Forum der TUM... [mehr]

Im Wintersemester 2019/20 wird die Vortragsreihe der Professur für Neuere Baudenkmalpflege, Prof. Putz, und des Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft, Prof. Danzl, im Rahmen des Netzwerks reused.TUM fortgesetzt. [mehr]

Prof. Dr. Thomas Danzl und der Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierung sind neben Dora Ivanova, Gründerin der Buzludzha Project Foundation, Organisatoren eines Projektes am Busludscha-Denkmal in Zentralbulgarien. Auch die Professur für Neuere... [mehr]