"Being Close, Yet Being Distanced?"


ARI Research Studio l Make Munich Weird

"Being Close, Yet Being Distanced?" – unter diesem Titel untersuchten Studierende in einem ARI Research Studio am Lehrstuhl für Raumentwicklung im Sommersemester 2020, wie sich die Entwicklungen um die Covid-19-Pandemie auf städtische Räume auswirken: 

Wie verändern sich physische Nähe und urbane Interaktion, die als wesentliche Bestandteile dichter, städtischer Agglomerationsräume verstanden werden? Welche Positionen können Architektur und Urbanistik hierzu forschend und entwerfend hervorbringen? 

Die Broschüre dokumentiert die entstandenen Arbeiten und erläutert Setup und Ablauf des Studios.