Die Termine zur Prüfungseinsicht am Lehrstuhl Raumentwicklung sind wie folgt: Klausuren Raumökonomie (Bachelor) und "Urban and Regional Dynamics" vom Mittwoch, 19.2.2020: Klausureinsicht am Mittwoch, 22.04.2020, 10-11 Uhr, Raum 2351. Um Anmeldung bei m.heidinger@tum.de wird gebeten. Klausur Raumökonomie I+II (Master) vom Donnerstag, 20.02.2020:... [mehr]

Im Wintersemester 2019/20 haben vier Studierendengruppenam Lehrstuhl Raumentwicklung alternative Zukünfte für die Stadt Erding entwickelt. Erding wird in naher Zukunft nicht nur durch die Konversion des Fliegerhorstgeländes, sondern auch durch Verkehrsinfrastrukturinvestitionen wie den "Erdinger Ringschluss" starke Impulse für seine Stadtentwicklung... [mehr]

Das DFG-geförderte Forschungsprojekt „Brain Train? High-Speed Rail-Stationen als Kristallisationspunkte der Wissensökonomie“ untersucht die Veränderung der Erreichbarkeit im Bahnverkehr in Deutschland und analysiert die Wirkungen von Stationen des Hochgeschwindigkeitsverkehrs auf lokale und regionale Unternehmensansiedlungen und... [mehr]

Der Lehrstuhl Raumentwicklung bearbeitet ab 2020 über zweieinhalb Jahre ein neues DFG-gefördertes Forschungsprojekt [mehr]

Ein Artikel und ein Interview des Bayerischen Rundfunks mit Prof. Dr. Alain Thierstein, der jedoch nicht den Zuzug als Problem identifiziert hat. [mehr]

Lukas Gilliard, Fabian Wenner, Alain Thierstein and Nadia Alaily-Mattar, team members and PhD students at the Chair of Urban Development, have published a new book chapter titled "The Transformative Capacity of Regional Design". The contribution by is part of the edited book "Shaping Regional Futures - Designing and Visioning in Governance... [mehr]

Welche Rolle spielen Städte in einer globalisierten Welt? Lesen Sie dazu einen Artikel aus der Rheinischen Post vom 28. Oktober 2019, in dem auch Lehrstuhlinhaber Alain Thierstein zu Wort kommt. [mehr]

For the past three years this seminar series gathered experts in architecture, urban planning, urban and economic geography annually at the Villa Vigoni in Menaggio, Italy. The third and last of this series was held from 8th-9th of October 2019. [mehr]

Kommunen setzen regelmäßig auf städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen bei der Mobilisierung ihrer knappen Bauflächen, insbesondere vor dem Hintergrund knappen Wohnraums und steigender Bodenpreise. Diese trifft jedoch Zunehmend auf Widerstand von Seiten der Grundstückseigentümer, was die Wohnraumschaffung bremst. Prof. Dr. Matthias Ottmann,... [mehr]

Can star architecture projects contribute to repositioning their respective cities? What is the role of media exposure in this process? [mehr]