Internationale Beziehungen

Istanbul, Türkei, © Markus Müller-Hahl
Shanghai, China, © Greta Ellen Göbel
São Paulo, Brasilien, © David Frauenkron
Porto, Portugal, © Michael Fay
Zürich, Schweiz, © Felix Dick
Rio de Janeiro, Brasilien, © Benedikt Duscher
Dublin, Irland, © Dafni Skyrgianni
Lissabon, Portugal, © Minerva Loos
Paris, Frankreich, © David Rosenthal
Shanghai, China, © Andreas Plaianu
Istanbul, Türkei, © Lukas Rab
Shanghai, China, © Denis Remi Liang
Paris, Frankreich, © Sophia Brellenthin

News International

21.02.2017

"Cities in Asia" Summer Program: Industrial Urbanism

The international program in architecture is a three-week course organized annually by the Department of...[mehr]

16.01.2017

Climate-KIC Summer School 2017

Die so genannte "Journey" ist die weltweit größte Summer School zum Thema Klimawandel, Innovation und...[mehr]

13.01.2017

Fotografiewettbewerb – Bring a Story From Abroad

Der Fotografiewettbewerb richtet sich an alle Incomings und Outgoings der Fakultät für Architektur der...[mehr]

<< Erste < zurück 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 vor > Letzte >>


Die systematische Internationalisierung gehört zu den strategischen Entwicklungszielen der Münchener Architekturschule. Die curriculare Integration eines einjährigen Auslandsaufenthaltes soll den Studierenden den Aufbau internationaler Erfahrungskompetenzen deutlich erleichtern.  Die wesentlichen Ziele des Auslandsstudiums liegen für die Studierenden neben einer gestärkten Persönlichkeitsentwicklung im Zugewinn interkultureller Kompetenz und der frühzeitigen Bildung eines professionellen Netzwerkes.

Der TUM Bachelorstudiengang Architektur bildet damit ein Alleinstellungsmerkmal unter den europäischen Ausbildungsstätten für Architektur. Seit 2008 hat die Fakultät für Architektur der TUM ihre Kontakte mit Universitäten auf der ganzen Welt erheblich ausgeweitet. Derzeit verfügt sie über 91 Kooperationen in 39 Ländern. Im Rahmen eines Auswahlverfahrens nach Studienleistung, persönlicher Eignung und Motivation wird jeder Studierende an eine internationale Partneruniversität vermittelt.

Im akademischen Jahr 2013/14 gingen 182 Bachelor-, Master- und Diplomstudierende für 1 bis 2 Semester ins Ausland. Gleichzeitig begrüßte die Fakultät für Architektur ab Wintersemester 2013/14 133 Studierende von zahlreichen weltweiten Partneruniversitäten. Sie kommen unter anderem aus Israel, China, Australien, Europa, Mexiko, Chile und Brasilien.

Im akademischen Jahr 2014/15 besuchen 188 Architekturstudenten der TU für ein bis zwei Semester eine Partneruniversität im Ausland. An die Fakultät für Architektur sind 204 Austauschstudenten gekommen. Sie kommen aus 35 Ländern darunter Italien, Frankreich, Spanien, Dänemark und Belgien,  Nord-, Mittel- und Südamerika, Singapur, Australien, Neuseeland, China, und Mexiko.

In diesem Jahr 2015/16 studieren 173 Bachelor- und Masterstudenten an Partneruniversitäten im Ausland. Von ihnen sind 128 an Universitäten in Europa, 45 gingen an nicht-europäische Universitäten. 137 internationale Studenten, davon 101 aus Europa und 36 aus nicht-europäischen Ländern, sind zum Architekturstudium an die TU gekommen.

Aktuelles aus dem International Center der Technischen Universität München