KlimaKübelBäume

 

 

Das Forschungsprojekt setzt sich zum Ziel, bestehende Wissenslücken bezüglich der klimatischen Wirkung und der Wachstumsbedingungen von Bäumen in Pflanzgefäßen zu schließen, relevante, vegetationstechnische Grundlagen zu erarbeiten und Strategien bzw. Konzepte für die Verwendung von Bäumen in Pflanzgefäßen als stadtklimatisch wirksame Maßnahme zur Anpassung an den Klimawandel zu entwickeln.
Die Ergebnisse werden in einem Leitfaden zusammengefasst, der es bayerischen Städten und Kommunen erlaubt, Bäume in Pflanzgefäßen zielgerichtet und nachhaltig als Maßnahme zur Anpassung an den Klimawandel und zur Steigerung der Biodiversität in dichten urbanen Situationen einzusetzen, an denen konventionelle Baumpflanzungen nicht möglich sind.

Das Forschungsprojekt ist ein Teilprojekt des Zentrums für Stadtnatur und Klimaanpassung (ZSK), TUM, finanziert durch das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Die Professur für Green Technologies in Landscape Architecture verantwortet für das Forschungsprojekt mit einem Gesamtfördervolumen von ca. 300.000 Euro die Projektleitung.

 

Projektbeteiligte

Professur für Green Technologies in Landscape Architecture: Prof. Dr. Ferdinand Ludwig, M.Sc. Christoph Fleckenstein

Lehrstuhl für Waldwachstumskunde: Prof. Dr. Hans Pretzsch, Prof. Dr. Thomas Rötzer, M.Sc. Vjosa Dervishi

Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung: Prof. Dr. Stephan Pauleit, Dr. Mohammad Asrafur Rahman

 

Laufzeit:
11/2019 – 10/2022