Lehrauftrag der Frauenbeauftragten: Fragestellungen aus Wissenschaft und Gesellschaft in Architektur und Städtebau

Lehrbeauftragte Wintersemester 2017/18: Dipl.-Ing. (Univ.) Anna Partenheimer

Im Seminar soll eine Erfassung des Bestandes der Münchener Sgraffiti erarbeitet, sowie die Ikonographie und Ikonologie der recherchierten Motive der Fassadenmalerei in München erörtert werden. Welche gesellschaftlichen Themen lassen sich anhand der Bemalung der Gebäude dieser Stadt ablesen? Ist das Bild in der Stadt auch ein (Ab)Bild seiner Gesellschaft, dargestellt durch religiöse, politische, soziale, oder kommerzielle Themen? Welche nonverbalen Informationen werden transportiert?
Im Seminar soll die Methodik der Zusammenfassung und des Archivierens erörtert sowie verschiedene Möglichkeiten geprüft werden die Informationen sinnvoll darzustellen. Mit der Sammlung, Auswertung und Darstellung des „Bildes der Stadt“ München kann zum Thema „Baukulturelles Erbe im Lichte des gesellschaftlichen Wandels“ ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 geleistet werden.