Nachwuchserfolge

Für ihre Dissertation „Der Gasbehälter als Bautypus — Baukonstruktions geschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. In England entwickelt, in Deutschland optimiert, weltweit verbreitet — gezeigt am Beispiel... [mehr]

Barbara Berger wurde für ihre Dissertation „Der Gasbehälter als Bautypus — Baukonstruktions geschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. In England entwickelt, in Deutschland optimiert, weltweit verbreitet —... [mehr]

Benedikt Hartl, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Architektur, und Masterstudent Thomas Haseneder gewinnen mit ihrem gesellschaftspolitisch provokativen Projekt "Affordable Palace" den Social... [mehr]

Leonardo Lella erreicht mit seiner Masterthesis "Ritual und Abstraktion - Zum Umgang mit der Architektur des italienischen Faschismus" den dritten Platz im Wettbewerb BauNetz Campus Masters 2019. ... [mehr]

Bernadette Brandl erreicht den 3.Platz in der Oktoberrunde. [mehr]

Absolventinnen Isabel Bommes Fernandez und Clara Teresa Pollak werden für ihr Projekt "Umgang gestalten – Das Pharaohaus in München" mit dem Christiane Thalgott Preis ausgezeichnet. Die Preisverleihung durch... [mehr]

Im Rahmen des Projekts "Agricultural Lighting Facade" wurde Anfang des Semesters durch die Firma Fränkische Thermoglas ein Stipendium an die TUM Studentin Ekaterina Vyrodova vergeben (EUR 2.000.-).  ... [mehr]

On behalf of the International Comittee for the History of Technology (ICOHTEC) the Turriano Book Prize Committee awarded the PhD dissertation „Der Gasbehälter als Bautypus“ of Barbara Berger with a "Special... [mehr]

Fünf Studierende bzw. Absolventen der Fakultät für Architektur erhalten in diesem Jahr den Nachwuchspreis der Bernhard-Borst-Stiftung. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! [mehr]

Roberta Fonti, Research associate at the Chair of Restoration, Art Technology and Conservation Science at the TUM was shortlisted at the Plan International award 2019 within the section Special Projects. ... [mehr]