Vorträge und Podiumsdiskussion "Material Battle"

28.10.2021, 13h

In dem "Material Battle" treten Baustoffe unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit und der CO2-Bilanz gegeneinander an.
In 15 Minütigen Impulsvorträgen werden  Ziegel (Fr. Nisse vom Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V.), Beton (Hr. Richter vom Informationszentrum Beton GmbH), Lehm (Hr. Jörchel vom Dachverband Lehm e.V.), Holz (Hr. Keller vom Informationsverein Holz e.V.) und Stahl (von Hr. Machura von bauforumstahl e.V.) vorgestellt.

Was ist das Baumaterial der Zukunft? Mit welchem Material können Architektinnen und Architekten in Zeiten von ökologischen Krisen und Klimawandel überhaupt noch ruhigen Gewissens bauen?

Im Anschluss an diese Vorträge wird in einer Expertenrunde von jungen Architektinnen und Architekten über die Vorträge (kritisch) diskutiert. 
TeilnehmerInnen der Expertenrunde sind: Niklas Fanelsa, Kyung-Ae Kim-Nalleweg, Maren Weitz und Max Otto Zitzelsberger.
Moderiert von: Prof. Florian Musso und Benedikt Hartl, Lehrstuhl für Baukonstruktion und Baustoffkunde

Wann
28.10.2021, 13.00-15.30h

Wo 
Online: Zoom-Link 
Meeting-ID: 692 7724 7186
Kenncode: EBB