Verleihung „BDA Preis Bayern 2019“

23.02.2019, 19h

 

 


Am Samstag, 23. Februar um 19 Uhr lädt der BDA Bayern zur feierlichen Preisverleihung des „BDA Preis Bayern 2019“ nach München ein. Der BDA Bayern zeichnet mit seinem BDA Preis seit 1967 nun bereits zum 24. Mal bemerkenswerte Werke zeitgenössischer Architektur und damit das erfolgreiche Zusammenwirken von Bauherren und Architekten aus.

Neben den Preisen in den einzelnen Kategorien − Wohnungsbau, Bauen für die Gemeinschaft, Gewerbe- und Verwaltungsbau, Bauen im Bestand / Denkmal, Besondere Bauten − werden sowohl der Jurypreis, als auch der Nachwuchspreis des BDA Bayern verliehen.

Unter den Nominierten sind u.a. Florian Nagler, Lehrstuhl für Entwerfen und Konstruieren, sowie das Büro WESTNER SCHÜHRER ZÖHRER Architekten der wissenschaftlichen Mitarbeiter Andy Westner, Lehrstuhl für Nachhaltige Entwicklung von Stadt und Land, Werner Schührer, Lehrstuhl für Städtebau und Wohnungswesen, und Christian Zöhrer, Lehrstuhl für Urban Design.

Insgesamt gingen bis zum Einsendeschluss 130 teilnahmeberechtigte Beiträge und 42 Studienarbeiten zur Beurteilung durch die Jury ein. Die von der Jury nominierten Projekte wurden in einem demokratischen Abstimmungsverfahren für den diesjährigen BDA Preis Bayern gewählt. Stimmberechtigt waren ausschließlich die Mitglieder des BDA Bayern. Der Preisträger des BDA Nachwuchspreis Bayern wurde, neben dem Preis der Jury, direkt durch die Jury bestimmt.

Wann
23.02.2019, 19h

Wo
Alte Kongresshalle
Theresienhöhe 15
80339 München