TUM Global Event: Webinar zu EU-Fördermöglichkeiten im Bereich Additive Manufacturing


Mit dem offiziellen Beginn des 9. Europäischen Rahmenprogramms für Forschung und Innovation „Horizont Europa“ im Jahr 2021 werden in den nächsten Monaten Finanzierungsmöglichkeiten in verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen veröffentlicht. In Säule 2 „Globale Herausforderungen und europäische industrielle Wettbewerbsfähigkeit“ werden verschiedene Aufrufe im Bereich „Digital, Industry and Space“ (Cluster 4) aufgenommen. Um Ihnen und Ihren Kollegen von den EuroTech-Partnern einen zeitnahen Überblick über die bevorstehenden EU-Finanzierungsmöglichkeiten im Bereich Additive Fertigung zu geben, möchten wir Sie am 08. April 2021 zu einem 1,5-stündigen Webinar einladen.

Das Webinar behandelt: 

  • eine kurze Einführung in Horizon Europe, insbesondere in Säule 2 und den verschiedenen Cluster
  • einen Überblick über die verschiedenen Ausschreibungen im Cluster 4-Arbeitsprogramm 2021-2022 (Fokus auf Additiver Fertigung)
  • die Möglichkeit gemeinsamer Projekte und Initiativen innerhalb der EuroTech Allianz.

Wenn Sie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Maria-Valerie Schegk, Senior Manager European Affairs, TUM Brussels.

Wann 
08.04.2021,13h

Wo 
online via zoom