anticache

Symposium „Future Factory Design“

09.03.2017

09.03.2017, 14h


© Professur für Entwerfen und Gebäudehülle

Das Bauen für Industrie und Gewerbe erfolgt zumeist abseits einer breiten öffentlichen Wahrnehmung, macht jedoch fast ein Drittel des Neubauvolumens in Deutschland aus. Damit kommt dem Industriebau eine maßgebliche Rolle bei Ressourcenschonung, Energieeinsparung und Nachhaltigkeit zu. Wie können zukünftige Produktionsstätten Klimaneutralität in Produktion und Betrieb erreichen? Welche Potentiale bietet die Koppelung von Produktionsmaschinen und Gebäudehülle, welche Chancen ergeben sich durch die Industrie 4.0? Welche Möglichkeiten gibt es im Gebäudebestand? Und wo bleibt die Gestaltung?
Hierzu sprechen und diskutieren u.a. Rainer Sladek und Andreas Fuchs (HENN), Lukas Weder (Barkow Leibinger), Andreas Schneider (ETA Fabrik), Frank Kaltenbach (DETAIL) sowie Johann Wimmer (HAAS Fertigbau). Das Symposium wird von der Professur für Entwerfen und Gebäudehülle der TU München organisiert und findet im Rahmen der Munich Creative Business Week statt. Durch die Veranstaltung führt Prof. Dr. Tillmann Klein.

Einladung zum Symposium

Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Umtrunk statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten unter info@hk.ar.tum.de

Wann
9.3.2017, 14h

Wo
Vorhoelzer Forum der Fakultät für Architektur
TU München Arcisstr. 21
80333 München

www.hk.ar.tum.de