Kick Off: MakeMunichWeird

11.11.2019, 19h


"Alte Utting" in München. Foto: Amelie Kessler / MUC Interventions

Kick off der Initiative MakeMunichWeird mit Impulsen aus der Universität: Vorstellungen - Input - Diskussionen - Austausch.

Die Städte, die wir schätzen, sind voller Komplexität, Vielfalt und Widersprüche. Sie bieten Räume zum Mitmachen und Bereiche zum Erkunden und Entdecken. Sie sind abenteuerliche Orte. Dies sind die Quellen für Kreativität, Innovation und eine sich entwi-ckelnde, verantwortungsbewusste Stadtgesellschaft.Die digitale Transformation hat Auswirkungen auf unser räumliches Umfeld. Sie verändert, wie wir arbeiten, leben, uns bewegen, produzieren und konsumieren. 
MakeMunichWeird ist ein Aufruf zur Aktivierung von Räumen und Förderung von Diversität, Innovation und einem lebenswerten München. Möglichkeiten gibt es überall, in Gebäuden, Vierteln, Stadträumen und Freiflächen. Nutze mit uns diese Potenziale!

Die Initiative MakeMunichWeird wurde von Professoren und Forschern der Fakultät für Architektur sowie der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität München (TUM) gegründet. Es handelt sich um eine transdisziplinäre Plattform für Forscher, Künstler, Unternehmen, die Stadt München, Aktivisten, Kreative und alle, die München weiterentwickeln wollen.

Wann
11.11.2019, 19h 

Wo
TUM ARI (Raum 0250)
Fakultät für Architektur
Arcisstr. 21 
80333 München