LifeLong Learning Program: TUM.wood – Mit Holz Bauen



Das TUM Institute for LifeLong Learning bietet ein breites Spektrum an wissenschaftlich fundierten Zertifikatsprogrammen zur Weiterbildung von Fach- und Führungskräften an. Die Programme unterstützen Berufstätige aller Karrierestufen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft dabei, ihre Karriereziele zu erreichen und aktuelle gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen verantwortungsvoll zu bewältigen.

TUM.wood – Mit Holz Bauen

„TUM.wood“ – dahinter steht ein weltweit einmaliges Forschungsnetzwerk von elf Professuren der Technischen Universität München. Gemeinsam haben sie das Ziel, das Potenzial des Rohstoffs Holz zu stärken und die neuesten Forschungserkenntnisse praxisorientiert an Berufstätige im Bauwesen weiterzugeben. 

Das neu entwickelte, deutschsprachige Weiterbildungsprogramm „TUM.wood – Mit Holz Bauen“ startet im September 2021 an der Technischen Universität München. In berufsbegleitenden Modulen, die in München stattfinden, stärken die Teilnehmenden ihre berufliche Qualifikation und bereiten sich auf die Herausforderungen des modernen Holzbaus vor. Das Programm mit Zertifikatsabschluss vermittelt die aktuellsten ökologischen, technischen und architektonischen Fachkenntnisse des modernen Holzbaus. Wissen um Architektur, Konstruktion und Regelwerk sind ebenso Thema wie holzbauspezifische Planungsprozesse, Ökobilanzierung und Kreislaufwirtschaft.

„TUM.wood – mit Holz bauen“ richtet sich an Personen, die im Kontext Architektur, Bauwesen, Immobilienwesen oder in verwandten Institutionen der öffentlichen Hand arbeiten und ein tiefes Verständnis für die Anforderungen des Holzbaus entwickeln möchten, bspw. Architekt*innen, Bauingenieur*innen, TGA-Fachplaner*innen und Projektentwickler*innen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Wann
ab 08.10.2021

Informationen
​​​​
weitere Informationen zu den Veranstaltungen und Registrierung hier.