Lernen in Zeiten von Corona

Das digitale Sommersemester 2020 bringt Herausforderungen mit sich und stellt Studierende vor eine neue und ungewohnte Lernsituation. "ProLehre | Medien und Didaktik", eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Technischen Universität München (TUM), bietet verschiedene Angebote zur Lernkompetenzförderung.


© TUM Department of Architecture (Foto: Tassilo Letzel)

Das Kursprogramm von ProLehre wurde auf ein virtuelles Workshop-Programm umgestellt mit kostenlosen Kursen zu Themen wie Lernplanung und -organisation, Lern- und Merktechniken oder Abschlussarbeiten meistern.
Ebenfalls wurde eine Handreichung zum Thema „Lernen in Zeiten von Corona“ auf Deutsch und Englisch entwickelt. Hier finden Studierende Antworten auf wichtige Fragen rund ums Online-Lernen, wie zum Beispiel:
„Wie kann ich meinen Arbeitsplatz organisieren?“,
„Wie kann ich mich zum Online-Lernen motivieren?“,
„Wie kann ich meinen Tag gut strukturieren?“ usw.

Die Anmeldung zu den Lernkompetenz-Workshops ist ab sofort über die ProLehre Kurs-Webseite möglich, die Handreichungen können über die Homepage oder Moodle heruntergeladen werden und bei individuellen Fragen können Studierende das Team direkt kontaktieren: lernkompetenz@prolehre.tum.de.