Konferenz: "Research Perspectives in Architecture"

04.07.-05.07.19


Die Konferenz an der Technischen Universität München (TUM) zum Thema »Forschungsperspektive Architektur« wird ein Spektrum unterschiedlicher Fragestellungen und methodischer Arbeitsweisen zur Forschung in der Architektur diskutieren. Podien mit verschiedenen methodisch orientierten Schwerpunkten zeigen unterschiedliche Forschungsperspektiven der Architektur auf. Hauptvortragende und Promovierende stellen methodisches Vorgehen und Arbeitsweisen ihrer Forschungsprojekte vor.

Welches methodische Spektrum wird in der Forschung zu Architektur, Landschaftsarchitektur und Städtebau bedient und welche originär architektonischen Methoden werden dabei in die Wissenschaftspraxis überführt?

Der erste Konferenztag thematisiert unterschiedliche Methoden und Forschungsansätze und folgt dem Ziel, die Methodenvielfalt in der Architektur vorzustellen. Der zweite Konferenztag öffnet den Methodendiskurs und gibt in Vorträgen exemplarisch Einblick in methodisch eigenständige Forschungsprogramme der Architektur. Doktoranden haben die Möglichkeit ihre Forschungsarbeiten der Kritik von Wissenschaftlern unterschiedlicher methodischer Schwerpunkte zu stellen. Im Rahmen der Konferenz findet am 04. Juli 2019 auch ein Vortrag von Prof. em. Dietmar Eberle (ETH Zürich) im Oskar-von-Miller-Forum statt.

Die Konferenz findet in englischer Sprache statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm

04.07.2019
08.30h Registration
09.00h Einführung - Prof. Uta Graff
09.15h Vortrag - Dr. Monika Kurath
10.00h Panel "design based" - Prof. Murray Fraser, Dr. Defne Sunguroglu Hensel, Begoña de Abajo Castrillo, Claudia Pasquero
11.15h Panel "reflexive" - Prof. Dr. habil. Margitta Buchert, Dr. Jan Silverberger, Hannah Knoop, Bettina Kraus
13.30h Panel "qualitative" - Prof. Dr. Sören Schöbel-Rutschmann, Nandini Oehlmann, Steffen Bösenberg, Dr. Maria da Piedale Ferreira
14.45h Panel "perception based" - Francesca Torzo, Alexandra Abel, Marcus Weisen, Katharina Voigt
16.30h Panel "archival" - Prof. Dr. Benedikt Boucsein, Thilo Folkerts, Peter Schmid, Dr. Anna Maria Meister
17.45h Diskussion - Dr. Monika Kurath
19.00h Vorlesung - Prof. em. Dietmar Eberle

05.07.2019
08.30h Registration
09.00h Einführung - Prof. Dr. Ferdinand Ludwig
09.15h "Research and Design Practices" - Prof. Dr. habil Susanne Hauser
09.45h "Upgrading Design Journals to an Academic Status" - Dr. Frank van der Hoeven
10.45h "Research by Design as a Principle of Interaction" - Prof. Dr. Oya Atalay Franck
11.15h "Method Lab. SFB 1265 Re-Figuration of Spaces" - Dr. Séverine Marguin
11.45h Diskussion - Prof. Uta Graff und Prof. Dr. Ferdinand Ludwig
14.00h Isabel Zintl
14.30h Marcus Weisen
15.30h Dr. Séverin Marguin
16.00h Sarah Wehmeyer
16.30h Diskussion

Organisation
Lehrstuhl für Entwerfen und Gestalten, Prof. Uta Graff
Professur für Green Technologies, Prof. Dr. Ferdinand Ludwig  

Die Veranstaltung ist gefördert von der DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft und Teil von BauHow5, der europäische Allianz von fünf führenden forschungsintensiven europäischen Universitäten für Architektur.

Wann
04.07.-05.07.19

Wo 
Vorhoelzer Forum der Fakultät für Architektur 
Technische Universität München 
80333 München