anticache

Vortrag: Jacques Ferrier, JFA Jacques Ferrier Architectures - From Sensual City to Grand Paris Express

09.11.2015

09.11.2015, 18.30-20.30h



Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Der öffentliche Verkehr – Katalysator für die Stadtentwicklung findet am Montag, den 09. November ein Vortrag (engl.) mit dem Titel "From Sensual City to Grand Paris Express" statt. Referent ist Jacques Ferrier, Inhaber von JFA Jacques Ferrier Architectures.

Mehr Einwohner in Stadt und Metropolregion, steigende Kosten im privaten PKW-Verkehr und neue Anforderungen einer auf Wissen aufbauenden Wirtschaft verändern unser Mobilitätverhalten. Private Haushalte und Unternehmen suchen nach Standorten mit guter Erreichbarkeit durch den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Steigende Immobilienpreise in den Zentren der Metropolregion zeigen aber den Bedarf nach mehr gut erschlossenen Standorten. Auch in diesem Semester wird sich daher mit der Frage beschäftigt, wie eine gute Erschließung mit dem ÖPNV Stadtentwicklungsprozesse und lokale Standortentwicklung befördern kann.

In dem Vortrag  "From Sensual City to Grand Paris Express" wird erörtet, welche enormen Investitionen im Schienenverkehr auf stadtregionaler Ebene notwendig sind, um das ambitionierte Projekt „Grand Paris“ Wirklichkeit werden zu lassen. Es spricht Jacques Ferrier, der Inhaber von JFA Jacques Ferrier Architectures.  

Wann 
Montag, 09.11.2015, 18.30-20.30h

Wo
Vorhoelzer Forum, 5.Stock
TU München
Arcisstr 21
80333 München

Nächste Termine

Die Veranstaltungsreihe wird gemeinsam organisiert durch die Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG), den Lehrstuhl für Raumentwicklung und das Fachgebiet für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung.
Organisation und Kontakt bei Rückfragen: Lukas Gilliard, Technische Universität München Lehrstuhl für Raumentwicklung, l.gilliard@tum.de; Jutta Jungwirth, Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) Bereich Strategische Planungsprojekte, jungwirth.jutta@swm.de.