anticache

Eröffnung: URBEEN – Ein Bienenfeld an der Ludwigstraße

16.06.2018

16.06.2018, 10-19h


Grafik: Annette Dehlinger Pieritz, Thorge Mattuschka, Nives M. Mrljic, Julia Treichel

Am Samstag, den 16. Juni öffnet das Landwirtschaftsministerium seine Tore zum Hoffest unter dem Motto „Wald“. Dabei wird das Projekt URBEEN, eine Kooperation des Lehrstuhls für Landschaftsarchitektur und öffentlichen Raum, Prof. Regine Keller mit dem Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, eröffnet.

Im Rahmen des studio1zu1 entwarfen, planten und realisierten die Studierenden Entwürfe im Maßstab 1:1. Im Mai 2018 gestalteten sie den Vorgarten des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten entlang der Galeriestraße. Umgesetzt wurde dabei der im Wintersemester 2017/18 entwickelte Entwurf. Die temporäre Installation URBEEN setzt sich aus einem Feld linearer Pflanzkästen und einer Totholzskulptur als überdimensionales Wildbienenhotel zusammen. Dimensionen und Farbwirkung erinnern an landwirtschaftliche Feldstrukturen. Im Frühjahr erblüht das Bienenfeld mit Phacelia, Kornblume und Rittersporn blau, im Laufe des Sommers löst sie gelb blühender Topinambur ab. Beide Pflanzungen dienen den im Vorgarten angesiedelten Bienenvölkern als Nahrung.

Wann
16.06.2018, 10-19h

Wo
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Ludwigstraße 2
80539 München