BAU 2021 | BAU TV: Innovation for the Built Environment

14.01.2021, 06:15/ 13:15/ 19:15

BAU 2021 online: BAU TV © Messe München GmbH

Am Mittwoch startet die BAU ONLINE mit mehr als 230 Ausstellern aus 28 Ländern, die über 1.300 Live-Präsentationen und 3.500 1:1-Gespräche anbieten.
Die Tickets sind kostenlos. Das Konferenzprogramm mit 31 Foren wird in 3 Zeitzonen ausgestrahlt. 
 
Im Format BAU TV präsentieren am Donnerstag, den 14.01.2021 mehrere Mitglieder der TUM verschiedene Aktivitäten, Projekte und Innovationen aus dem Bereich "Built Environment": 

  • Prof. Thomas Auer: Übersicht Forschungsfelder & Facilities
  • Christos Chantzaras: Venture Lab Built Environment
  • Michael Mühlhaus, Nils Seifert, Marc-Christian Hodapp: Startup "urbanistic."
  • Kasimir Forth: Leonhard Obermeyer Center
  • Dr. Alex Braun: Forschungsprojekt "ProgressTrack"
  • Prof. Dr. Christoph Gehlen: SFB-Forschungsprojekt "Additive Manufacturing"
  • Dr. Moritz Mungenast: 3D-gedruckte Fassaden "3F Studio"
  • Sandra Schuster: TUM.wood
  • Anne Niemann: Forschungsprojekt "Einfach Bauen"
  • Daniele Santucci: Ausgründung "Climateflux"
  • Prof. Dr. Konrad Nübel: Cluster Real Estate
  • Dr. Gerhard Schubert: Forschungsprojekt "Collaborative Design Platform"
  • Prof. Dr. Andreas Putz: reused.TUM
  • Kasimir Forth: Weiterbildungsprogramme
  • Laura Franke: PowerSKIN Conference

Außerdem: 

  • Zukünftige Herausforderungen im Bereich Built Environment
    Prof. Thomas Auer, TUM Fakultät für Architektur 
    In dem Interview werden die zukünftigen Herausforderungen, die TUM-Aktivitäten im Bereich Built Environment sowie die Frage danach, wie sich die Forschungswelt als Reaktion auf diese Herausforderungen verändern muss, näher betrachtet.
  • KI im Bauwesen
    Prof. Dr.-Ing. André Borrmann, Leonhard Obermeyer Center (TUM) 
    Dieses Interview gibt Einblicke in die Potentiale, dem aktuellen Stand und den Aktivitäten an der TUM in dem Bereich "KI im Bauwesen".

Wann & Wo 
14.01.2021, Links zur Teilnahme (Registrierung erforderlich): 
MEZ 06:15 bis 07:15 (Shanghai)
MEZ 13:15 bis 14:15 (Berlin)
MEZ 19:15 bis 20:15 (New York)