anticache

Projektpräsentation: Weltmaschine

28.07.2017

Am Freitag, den 28.07.2017 um 18 Uhr wird das Projekt „Weltmaschine“ mit einer Einführung von Dr. Tobias Zervosen präsentiert.


© Lehrstuhl für Bildende Kunst

Im Rahmen eines Seminars des Lehrauftrags der Frauenbeauftragen „Fragestellungen aus Wissenschaft und Gesellschaft in Architektur und Städtebau“ wurde eine Weltmaschine entwickelt. Dr. Anita Edenhofer und Dipl. (AdBK) Stefan Wischnewski M.A. vom Lehrstuhl für Bildende Kunst der Fakultät für Architektur hatten im Sommersemester 2017 den Lehrauftrag inne.

Eine Arbeitsgruppe forschte gemeinsam zu dem Themenkomplex: Welchen Einfluss haben zeitgenössische Arbeitssysteme und die Architektur, in der sie stattfinden, aufeinander und welche Wechselwirkungen entstehen? Die Studierenden bauten eine einzige Installation, deren Funktionen im herkömmlichen Sinn außen vor bleiben. Eigene Funktionsideen und Systeme wurden gedacht und in eine physische Form gebracht.

Wann
28.07.2018

Wo
Empfangshalle
Dachauerstaße 114
80636 München