M.A. Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaften

Der Masterstudiengang Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft umfasst vier Semester. Im vierten Semester wird die Masterarbeit erstellt. Der Maserstudiengang dient der Vermittlung von vertieften Kenntnissen und Fähigkeiten in zahlreichen Gebieten der Konservierung und Restaurierung. Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich entsprechend ihrer Neigungen auf ein Fachgebiet zu spezialisieren, wie z.B. einen Studienschwerpunkt auf die Restaurierung von Buch und Grafik zu legen; auf die Restaurierung von Wand und Stein; auf gefasste Bildwerke. Die Spezialisierung erfolgt durch die Auswahl von Vorlesungen, praktischen Übungen und die Projektarbeit. Jeder Studierende wird durch einen Mentor in der Zusammenstellung seines Studienplans begleitet.