Werner Konrad Marschall und Dr.-Ing Horst Karl Marschall Stiftung

"Mensch-Computer Interaktion im kreativen Kontext." Dissertation von Dr.-Ing. Gerhard Schubert


Zweck

Die "Werner Konrad Marschall und Dr.-Ing Horst Karl Marschall Stiftung" (Dr. Marschall Stiftung) hat die Förderung von Wissenschaft und Forschung zum Ziel. Insbesondere die Auszeichnung und finanzielle Förderung qualifizierter Nachwuchswissenschaftler (Studierende, wiss. Mitarbeiter, Doktoranden) an der Fakultät für Architektur der Technischen Universität München. Der Stiftungszweck wird insbesondere durch folgende Maßnahmen verwirklicht: Auszeichnung und finanzielle Förderung von Doktoranden, Publikationsvorhaben, Forschungsprojekten und Abschlussarbeiten von Nachwuchswissenschaftlern.

Die Stiftung ist ein wichtiger Baustein zur Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Fakultät für Architektur. Die Dr. Marschall-Stiftung wurde 1999 vom Stifter Dr.-Ing. Horst Karl Marschall gegründet.

Bewerbung

Die Förderung (10.000 Euro pro Maßnahme) hat zum Ziel, laufende Doktorate (sowie alternativ „persönliche Qualifizierungsprojekte in Forschung und Entwicklung“) qualitativ zu stärken, die Fertigstellung zu unterstützen, und die Sichtbarkeit in der jeweiligen Community zu fördern (Prozessförderung).

  • Die Fördermittel können u.a. verwendet werden für die Organisation von Nachwuchskonferenzen, Forschungsreisen, Materialkosten, Aufwendungen im Zusammenhang mit Publikationen. Es werden keine generellen Lebenshaltungskosten gefördert.
  • Bewerbungsfähig sind Doktoranden und wiss. Mitarbeiter, die sich bereits in einem laufenden Qualifizierungsverfahren befinden.
  • Erste projektbezogene Leistungsnachweise (Konferenz- und Ausstellungsteilnahmen, Veröffentlichungen) müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung vorliegen.
  • Die Arbeiten sollen ästhetische Belange im Sinne des Stifters berücksichtigen.
  • Vorstandssitzungen finden zumeist im Frühjahr und Herbst jeden Jahres statt. Bewerbungen sind laufend möglich.
  • Als Unterlagen werden erwartet: Lebenslauf / Projekt-Exposé / Leistungsnachweise / Zeit- und Budgetplan - Initiativbewerbungen sind möglich. Empfehlungen erfolgen durch das Graduate Center Architecture und Dekanat.

Dr. Marschall Preis

Zusätzlich zur Förderung wird einmal jährlich der Dr. Marschall Preis für eine herausragende abgeschlossene Dissertation/Forschungsarbeit an der Fakultät für Architektur vergeben. Der oder die Träger/in des Dr. Marschall Preises wird durch den Stiftungsvorstand bestimmt.