next step trostberg

M.A. ARCHITEKTUR | M.SC. URBANISTIK | B.A. ARCHITEKTUR (ADV.)
WINTER 2017/18

Der städtebauliche Entwurf im Wintersemester 2017/18 beschäftigt sich mit der Stadt Trostberg. Die Kleinstadt liegt in der Region des Chiemgaus im Südosten Bayerns. Wirtschaftlich profitiert die Gemeinde von der traditionell ansässigen Chemieindustrie sowie weiterer Großbetriebe vor Ort und war in den vergangenen Jahren von einem nur leichten Bevölkerungsrückgang betroffen. Dennoch finden sich im historischen Zentrum von Trostberg eine erhebliche Anzahl an Leerständen.

Damit steht Trostberg exemplarisch für eine Vielzahl von Kleinstädten und damit verbunden die Frage, wie man hier zukunftsweisende Lösungsstrategien entwickeln könnte. Damit dies gelingen kann, soll beim konkreten Fallbeispiel neben der Auseinandersetzung mit neuen Nutzungskonzepten, Reaktivierungsstrategien und konkreten Umbaumaßnahmen für die historische Bausubstanz in der Altstadt auch der gesamtstädtische Zusammenhang untersucht werden.

Zudem im Fokus der detaillierten Untersuchung steht das Viertel „südliche Vorstadt“ mit dem hier liegenden Bahnhofsareal, welches als Bindeglied zwischen Chemiepark, Bildungseinrichtungen und Altstadt ein weiteres, besonderes Entwicklungspotenzial darstellt. Hier besteht die Möglichkeit durch Neubau und Ergänzungen, sowie durch Aufwertung des öffentlichen Raumes einen Impuls für eine positive Entwicklung Trostbergs zu setzen.

Die Bearbeitungsschwerpunkte Altstadt und Bahnhofsareal erlauben eine Auseinandersetzung mit vielfältigen Themen auf unterschiedlichen Maßstabsebenen, welche vom städtebaulichen Gesamtkonzept bis hin zum konkreten architektonischen Entwurf reichen.

Themen und Aufgabenfelder

  • Entwicklungsstrategie für Trostberg mit Fokus auf die Reaktivierung der Altstadt
  • neue Nutzungskonzepte abseits von Handel: regional verankertes Kleingewerbe, öffentliche Nutzungen, Wohnen, Tourismus, etc.
  • Entwurf für die Umnutzung der ortsspezifischen, historischen Typologien auf architektonischem Maßstab
  • städtebauliches Gesamtkonzept für die Entwicklung des Bahnhofareals mit Darstellung eines konkreten architektonischen und freiräumlichen Entwurfs in Verbindung mit einem geeigneten Nutzungskonzept

Termine

  • 17.10.17 Di: Entwurfseinführung / 14:00 Uhr / Raum 2239
  • 26.-27.10.17 Do-Fr: I. Exkursion nach Trostberg
  • 07.11.17 Di: Zwischenkritik  I
  • 28.11.17 Di: Zwischenkritik  II
  • 19.12.17 Di: Zwischenkritik  III
  • 16.01.18 Di: Zwischenkritik  IV
  • 06.02.18 Di: Schlusskritik

Studio Termine i.d.R. dienstags in Raum 2249 ab 09:30 Uhr

Luftbild Altstadt, Schrägluftbilder © Fotograf: Markus Weißmüller
Luftbild Chemiegebiet und Bahnhof, Schrägluftbilder © Fotograf: Markus Weißmüller
Brachfläche in Bahnhofsnähe, Foto: Stefanie Seeholzer
Bahnhof Trostberg, Foto: Stefanie Seeholzer
Altstadt Hauptstraße, Foto: Denise Ehrhardt