Austauschmodalitäten und Zeiträume

Cardiff, Foto © Laura Zalenga


Modalitäten

Der Austauschrhythmus orientiert sich immer am akademischen Jahr, also Winter- und Sommersemester. Es ist in der Regel nicht möglich einen Austausch im Sommer- und darauffolgende Wintersemester zu machen.

Aus praktischen Gründen empfiehlt es sich den Auslandsaufenthalt nicht in zwei getrennten Semestern zu verbringen, da Studierende nur einmal für ein Erasmus-Auslandsstudium, mit maximal 12 Monaten Aufenthalt, gefördert werden können.

Zeitraum

In der Regel sollte der Austausch im 5. und 6. Semester des Bachelorstudiengangs stattfinden. An einigen Partneruniversitäten ist ein Austausch jedoch nur im 7. und 8. Semester möglich, da unsere Studierenden dort am Masterstudiengang teilnehmen.

Die Möglichkeit den Austausch im 7. und 8. Semester zu machen, ist allerdings an Bedingungen geknüpft. Die Studierenden müssen bis zum Zeitpunkt des Auslandsaufenthaltes bereits 3 Jahre Studium, d. h. 180 ECTS, absolviert haben. Dies bedeutet einige Mehrarbeit und ist daher nur bei entsprechend guter Leistung in den ersten Semestern zu empfehlen. Bitte besprechen Sie einen etwaigen Wunsch an einem Austausch im 7. und 8. Semester teilzunehmen vorab mit dem Studiendekanat. 

Bewerbung und Auswahl

Zunächst müssen Sie sich fakultätsintern um einen Austauschplatz bewerben. Die Vergabe der Austauschplätze wird über ein Programm geregelt, um eine faire Platzverteilung zu ermöglichen.

Die Auswahlkriterien setzen sich folgendermaßen zusammen:

  • Motivationsschreiben (wird stark gewichtet)
  • Studienfortschritt und Studienleistungen
  • Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenz 

Studierende melden sich über die Webbasierte Plattform mit ihrer TUM Kennung an. Die Plattform wird einige Wochen vor Bewerbungsschluss frei gegeben. Bewerbungsschluss ist immer der 7. Januar, 12 Uhr eines jeden Jahres.

Folgende Informationen/ Daten werden für die Bewerbung gebraucht:

  • Angabe über Austauschzeitraum: Wintersemester + Sommersemester, Austausch für 1 Semester
  • Angabe zu Sprachkenntnissen
  • Motivationsschreiben für alle 5 Universitäten (auf Deutsch; Textfeld vorhanden)
  • Lebenslauf (auf Deutsch; Textfeld vorhanden)
  • 5 Wunschuniversitäten auswählen

Zeitlicher Ablauf

Nachdem sich die Studierenden fakultätsintern über die webbasierte Plattform beworben haben erhalten sie bis spätestens Ende Januar Rückmeldung an welche Universität sie gehen dürfen.

Im Anschluss an die Verteilung findet eine Tauschbörse statt im Studiendekanat statt. Sie haben bei dieser Tauschbörse die Möglichkeit Ihren zugeteilten Platz zum Tausch zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre.

Nachdem Sie uns die Annahme Ihres Platzes schriftlich per E-Mail bestätigt haben, nominieren wir Sie an der Partneruniversität.

Danach bewerben Sie sich eigenständig an der Ihnen zugeteilten Partneruniversität.