What makes it different? - Preisträger 2015

Denis Remi Liang, Shanghai, China
Denis Remi Liang, Shanghai, China
Andreas Plaianu, Shanghai, China
Andreas Plaianu, Shanghai, China
Sophia Brellenthin, Paris, Frankreich
David Rosenthal, Paris, Frankreich

Aufgabe

Andere Länder, andere Sitten – aber auch anderes Klima und natürlich auch andere Baukultur. Zeigen Sie anhand einer 6-teiligen Bilderserie, die für Sie signifikanten Unterschiede der Architektur an ihrem AustauschOrt, ihrem AustauschLand zu der in Ihrem Heimatland. Welche Details, Räume, Gebäude oder Plätze bleiben Ihnen wegen ihrer Andersartigkeit in Erinnerung? Was nehmen Sie von Ihrem AustauschOrt an architektonischer Eigenheit und Innovation mit?

Jury

2015 entschied sich die Jury für einen ersten, einen zweiten und zwei dritte Plätze. Fünf Arbeiten erhalten eine Anerkennung:

Der erste Preis geht an Denis Remi Liang, Austauschstudent an der Tongji University in Shanghai, China. Die Serie überzeugte die Jury aufgrund ihrer vielschichtigen Blickwinkel auf die Metropole, ihre Architektur und Bewohner. Dabei nimmt der Fotograf den Betrachter mit auf eine atmosphärische Reise mit einem feinen Gespür von Nähe und Distanz.

Andreas Plaianu erhält den 2. Preis. Ebenfalls ehemaliger Austauschstudent an der Tongji University in Shanghai, zeichnet er ein eher untypisches Bild seiner Stadt. Nur feine Details verraten den Ort aber erst auf dem zweiten Blick. Seine zweigeteilte Serie von Architektur- und Personenaufnahmen weist eine hohe Sensibilität für besondere Orte und den richtigen Moment auf.

Jeweils einen dritten Preis erhalten Sophia Brellenthin und David Rosenthal, beide Austauschstudenten an der École Nationale Superieure Paris La Villette in Paris, Frankreich. Die beiden Bilderserien zeigen sehr unterschiedliche Sichtweisen auf ihren gemeinsamen AustauschOrt. Sophia Brellenthin erzählt in sechs Motiven eine sehr persönliche Geschichte ihrer Zeit in Paris. Im Gegensatz dazu konzentriert sich David Rosenthal mit seinen Schwarz-Weiß-Aufnahmen auf die grafischen Aspekte von Stadt und Raum. 

Erster Preis

Denis Remi Liang
Tongji University | Shanghai, China

Zweiter Preis

Andreas Plaianu
Tongji University | Shanghai, China

Dritte Preise

Sophia Brellenthin 
École Nationale Superieure Paris La Villette | Paris, Frankreich

David Rosenthal
École Nationale Superieure Paris La Villette | Paris, Frankreich

Besondere Anerkennung

Benedikt Duscher
UFRJ | Rio de Janeiro, Brasilien

Anerkennungen

Felix Dick
Eidgenössische Hochschule, ETH Zürich, Schweiz

Michael Fay
Faculdade da Arquitectura do Porto | Porto, Portugal

Greta Ellen Göbel
Tongji University | Shanghai, China

Lukas Rab
Ìstanbul Teknik Üniversitesi Istanbul, Türkei