anticache

„Zukunftsfähiger Schulbau“

15.11.2017

In der neuen Publikation „Zukunftsfähiger Schulbau. 12 Schulen im Vergleich“ setzen sich Prof. Thomas Auer und Prof. Florian Nagler mit innovativen Raum- und Gebäudekonzepten von Schulen, ihren Lernbereichen und Rückzugsorten auseinander. Die Neuveröffentlichung ist ein Standardwerk für das Zusammenwirken von Nutzung, Raum, Konstruktion und Technologie im Schulhausbau. Am 30. November stellen die Autoren ihre Publikation vor.


Publikation „Zukunftsfähiger Schulbau“

Das Schulhaus wird schon lange nicht mehr nur als ein Gebäude definiert, in dem Wissen vermittelt wird. Vielmehr ist es ein Ort, der zum Lernen, Lehren, Spielen, Kommunizieren und Verweilen einlädt und mit dem die Nutzer Gefühle und Lebensabschnitte verbinden.

In einer vergleichenden Evaluation des Lehrstuhls für Gebäudetechnologie und klimagerechtes Bauen (Prof. Thomas Auer) und des Lehrstuhls für Entwerfen und Konstruieren (Prof. Florian Nagler) geht dieses Buch der Frage nach, was einen angemessenen Schulbau heute ausmacht.
Ausgewählte Beispiele, darunter Neubau-, Altbau- und Sanierungsprojekte aus verschiedenen Baualtersklassen werden durch Messreihen, Simulationen, Befragungen und Beobachtungen analysiert und verglichen. Die Analyse der Ergebnisse zeigt auf, wie positive Lösungen aussehen und wie Probleme entstehen können. Auch die architektonische Qualität wird als ein wichtiges Nachhaltigkeits-Kriterium untersucht und beurteilt, denn schließlich sorgt sie für Akzeptanz und somit für Dauerhaftigkeit.

Am Donnerstag, den 30. November findet um 19 Uhr die Buchpräsentation der Neuerscheinung im Climalabor der Fakultät für Architektur statt. 

Zukunftsfähiger Schulbau. 12 Schulen im Vergleich
Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Bauband 2
Sabine Djahanschah (Hg.)
Thomas Auer, Florian Nagler (Autoren)
Edition Detail
München, 2017
ISBN: 978-3-95553-365-6