anticache

Workshop: Interkulturelle Kommunikation

06.03.2018

Die Fakultät für Architektur hat zusammen mit dem Sprachenzentrum der TU München ein Training für interkulturelle Kommunikation organisiert, um Studierende am besten bei den Vorbereitungen für Ihr Auslandsjahr zu unterstützen.


© Sprachenzentrum TUM

Workshopbeschreibung 
Interkulturelle Kommunikation, Soziale Wahrnehmung, Kulturstandards, Stereotypen, Kulturdimensionen, Körpersprache, Kulturschock, Ethnozentrismus

Wie funktioniert Kommunikation? Kommunizieren Deutsche anders als Amerikaner, Inder oder Chinesen? Was ist an der Körpersprache zu beobachten? Welche Bedeutung haben die Begriffe „Raum“ und „Zeit“ in verschiedenen Kulturen? Gibt es in Zeiten der Globalisierung den „Kulturschock"? Welche Strategien und Tipps gibt es, um im Ausland, sowohl im Studium als auch in der Arbeit, mit internationalen Teams erfolgreich (kultursensibel) agieren zu können. Diesen und anderen Fragen widmet sich das Training Interkulturelle Kommunikation, Soziale Wahrnehmung, Kulturstandards, Stereotypen, Kulturdimensionen, Körpersprache, Kulturschock, Ethnozentrismus. Dabei werden die einschlägigen kulturanthropologischen und soziokulturellen Ansätze und ihre wesentlichen Interpreten vorgestellt und analysiert. In Übungen, Kultursimulationen und Fallbeispielen werden Teilaspekte und Problemfelder der interkulturellen Kommunikation veranschaulicht und diskutiert. Das Training wendet sich an Bachelorstudierende, die sich für einen bevorstehenden Auslandsaufenthalt vorbereiten möchten. 

Kursdaten
Freitag, 13.04.2018 von 15:00 – 18:15 Uhr
Samstag, 14.04.2018 von 10:00 – 16:45 Uhr inkl. Prüfung (15:45 – 16:45 Uhr)

Raum
1815 (Heizkraftwerkwerk)

Zielgruppe
BA-Studierende Architektur

Trainerin 
Rita Elekes, M.A.

Anmeldezeitraum 
01.04.2018 – 12.04.2018
Sie können sich für den Kurs registrieren, indem Sie sich für die Prüfung anmelden.

Prüfungsnummer
AR17128-1 Interkulturelle Kommunikation mit Anti-Bias Ansatz

Fragen und Kontakt Lucia Celinkovic: international@ar.tum.de

Weitere Informationen