anticache

Preisträger beim Wettbewerb "Auf IT gebaut"

21.01.2011

Beim Wettbewerb "Auf IT gebaut" errangen in der Sparte Architektur Nils Seifert und Michael Mühlhaus den 1. Preis und Dr.-Ing. Roland Göttig den 3. Preis. Die Verleihung erfolgt auf der Messe BAU 2011


 

Die Preise im Wettbewerb Auf IT-gebaut – Bauberufe mit Zukunft werden am 18. Januar im Rahmen der Messe BAU in München vergeben. Im Wettbewerb können Studierende und Beschäftigte ihre Kreativität und Innovationsfähigkeit unter Beweis stellen und zukunftsfähige und praxisrelevante IT-Lösungen für den Baubereich entwickeln.

Der Wettbewerb trägt dazu bei, Image und Attraktivität der Bauberufe zu steigern. Damit zeigt die Bauwirtschaft, dass sie jungen Menschen moderne und auch zukunftsfähige Arbeitsplätze bietet.

Die Preisverleihung beginnt am 18. Januar um 12.00 Uhr im Forum der Halle B0 und endet mit der Vorstellung der prämierten Arbeiten um 13.15 Uhr. Den genauen Programmablauf finden Sie hier.


Preisträger  im Bereich Architektur

1. Preis    
Städtebauliches Entwurfstool – Entwerfen im Dialog mit dem Computer
Michael Mühlhaus, Nils Seifert (TU München)
betreut durch Dipl.-Ing. Claudia Düll-Buchecker  (Lehrstuhl für Städtebau und Wohnungswesen) und Prof. Dr. Frank Petzold (Lehrstuhl für Architekturinformatik)

3. Preis     
Informationssystem für den architektonischen Planungsprozess auf Produktmodellbasis 
Dr. Roland Göttig (TU München)
Mentor: Prof. Richard Junge; Zweitbetreuung : Prof. Dr. Frank Petzold