anticache

Methodisches Doktorandenkolloquium

23.01.2018

23.01.2018, 16-18h


Das wissenschaftliche Kolloquium ist ein gemeinsames Angebot der Fakultät für Architektur und des Institutes für Verkehrswesen der Technischen Universität München. Es richtet sich an alle Doktoranden der Fakultäten Architektur sowie Bauingenieur- und Vermessungswesen.

Charlotte Holzer wird das Thema „Glasfasertextilien im 17.–19. Jahrhundert“ vorstellen. Die Arbeit betreut Prof. Erwin Emmerling vom Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungwissenschaft.

Uta Leconte wird das Thema „World Trade Architecture. The Twin Towers and global real estate development.“ vorstellen. Ihre Arbeit betreut Prof. Dr. Stephan Trüby, Professor of Architecture and Cultural Theory. 

Auch im Wintersemester 2017/18 stehen wieder mehrere Kolloquien-Termine zur Verfügung:
07.11.17, 22.11.17, 06.12.17, 09.01.18, 23.01.18, 30.01.18.

Weitere Informationen sowie Ziel und Ablauf des Doktorandenkolloquiums.

Wann
23.01.2018, 16-18h

Wo
Raum 1743 (FG Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung)
Fakultät für Architektur 
TU München
Arcisstr. 21
80333 München