anticache

12+12 Vortragsreihe: Brückner & Brückner

18.10.2017

18.10.2017, 19h


Zeitgenössische sakrale Architektur in Deutschland nach 2000
In Kooperation mit dem BDA Bayern und dem Lehrstuhl für Raumkunst und Lichtgestaltung an der Fakultät für Architektur der Technischen Universität München präsentiert die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst die Vortragsreihe 12 + 12 zu ausgewählten Sakralbauten in Deutschland seit 2000. Der Titel 12 + 12 weist auf das inhaltliche Konzept der Vortragsreihe: In den kommenden zwölf Monaten stellen zwölf Architekten jeweils ein realisiertes Projekt aus dem Sakralbau wie auch ein weiteres Bauwerk von der Antike bis zur Gegenwart vor, das für ihre Arbeitsweise richtungsweisend ist.

Brückner & Brückner
Architekten: Kapelle St. Johannes der Täufer, Haus Johannisthal, Windischeschenbach, 2014

Ein besonderer Ort der Schöpfung. Mitten in der Natur. Eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Waldnaabauen durch den Wald von Falkenberg nach Windischeschenbach. Granit, Holz, Wasser, die Weite der Landschaft und die Unendlichkeit des Himmels. Am Ende des Waldes auf einer Lichtung am Wegesrand – eine steinerne Kapelle mit hölzernem Kern. Davor die Waldnaab, dahinter weitere Häuser des Hauses Johannisthal. Ein Ort der Begegnung, Begegnung mit Gott – Begegnung mit den Menschen – Begegnung mit der Natur – Begegnung mit sich selbst … (Quelle: Brückner & Brückner Architekten)

 

Wann
18.10.2017, 19h

Wo
Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst e.V
Finkenstraße 4, 80333 München 

www.dg-galerie.de
Um Anmeldung zu den einzelnen Vorträgen wird gebeten unter info@dg-galerie.de