anticache

Entwurfsmethodik

03.12.2014

Symposium über die Reflexion von entwerferischer Praxis am 21.November sowie am 3. und 4. Dezember 2014 an der Fakultät für Architektur.



"Entwurfsmethodik" beschreibt die Reflexion über Entwurfspraxis und dient der Weiterentwicklung architektonischer Gestaltung und Prozesse, immer auch in Hinblick auf die Schnittstellen mit den benachbarten Disziplinen von Ingenieurwissenschaften, Design und Kunst.

Freitag 21. November

12:00 Dr.-Ing. Verena Brehm, Universität Hannover / cityförster Architecture 
13:00 Prof. Dr.-Ing. Ute Poerschke, PennState University / FPZ Architekten, München

Mittwoch 3. Dezember

10:00 Job Floris, Rotterdam Academy of Architecture / Monadnock 
11:00 Prof. i.V. Dr.-Ing. Mona Mahall Prof. i.V. Dr.-Ing. Asli Serbest, ABK Stuttgart / m-a-u-s-e-r, Stuttgart /Istanbul 
12:00 Hans van der Heijden, studio biq until 2014 / HvdH, Amsterdam 
13:00 Jacob van Rijs, MVRDV, Rotterdam

Donnerstag 4. Dezember
9:00 Prof. i.V. Oda Pälmke, TU Kaiserslautern / Oda Pälmke Architektin, Berlin 
10:00 Prof. i.V. Jörg Leeser, Peter Behrens School of Arch. / BeL Associates, Köln 
11:00 Nanne de Ru, Director Berlage TU Delft / Powerhouse, Copenhagen/Ro‘dam 
12:00 Prof. Arno Brandlhuber, AdBK Nürnberg / brandlhuber+, Berlin 
19:30 Prof. Carlo Ratti, Ph.D. MIT Boston / Carlo Ratti Associati, Turin


Alle Veranstaltungen finden im Vorhoelzer Forum statt:

TU München, Vorhoelzer Forum
Arcisstr. 21
80333 München