conference system

Das Video-Konferenzsystem ermöglicht Gruppenbesprechungen mit Teilnehmern, die sich an verschiedenen Orten befinden, miteinander zu verknüpfen.

Mit einer IP-Telefonie-Software, zum Beispiel Skype, wird eine optische und akustische Verbindung zu allen Beteiligten aufgebaut.
Das Bild der Konferenzpartner wird auf die Powerwall übertragen, während die PA-Technik (Public Address) für einen natürlichen Sound ohne Störungen oder Rückkopplungen in beide Richtungen sorgt.