anticache

TUM unter besten deutschen Universitäten

08.09.2017

Beim diesjährigen „Times Higher Education's Worlds University Ranking“ verbessert sich die Technische Universität München um fünf Plätze und steigt von Rang 46 auf 41. Nur zwei weitere deutsche Universitäten schafften es in die Top 50 des internationalen Hochschulvergleichs.


© TU München

Neben der TU München (Platz 41) sind auf der Liste der 50 besten Universitäten weltweit die Ludwig-Maximilians-Universität München sowie die Universität Heidelberg, sie belegen jeweils Platz 34 bzw. 45. Insgesamt finden sich 44 deutsche Institutionen unter den besten 800 Universitäten weltweit. Die ersten drei Ränge des „Times Higher Education's Worlds University Ranking 2018“ gehen an britische und US-amerikanische Unis: die University of Oxford auf Rang 1, die University of Cambridge belegt Platz 2 und das California Institute of Technology Platz 3.

Gerade im Vergleich zu anderen Technischen Universitäten in Deutschland rangiert die TU München ganz vorne: nur die RWTH Aachen (Platz 79) und die TU Berlin (Platz 92) schafften es in die Top 100 des Universitätsrankings. 

Das Ranking des Magazins„Times Higher Education“ wurde 2004 gegründet und bietet seither jährliche Listen der weltweit besten Universitäten. Die Auswertung erfolgt anhand Faktoren wie Lehre, Forschung, internationale Ausrichtung und Reputation.

Zum Thema:
Artikel „TUM im deutschen Spitzentrio“ der Pressestelle der TU München.
Artikel „Das sind die besten deutschen Unis“ bei Spiegel Online.