Meldungen

08.09.2017

„flexcover“ – Autoreactive Building Envelope

Die Professur für Entwerfen und Gebäudehülle arbeitete in den vergangenen Monaten am Projekt „flexcover“: Zusammen mit renommierten Fassadenschmieden wurde unter der Projektleitung von Dr. Philipp Molter ein selbstregulierendes...[mehr]

08.09.2017

TUM unter besten deutschen Universitäten

Beim diesjährigen „Times Higher Education's Worlds University Ranking“ verbessert sich die Technische Universität München um fünf Plätze und steigt von Rang 46 auf 41. Nur zwei weitere deutsche Universitäten schafften es in die...[mehr]

06.09.2017

„Ein Haus aus dem Drucker“

Vergangene Woche erschien in der Süddeutschen Zeitung ein Online-Artikel über neue Methoden des Bauens und der Baumaterialherstellung, die sowohl ressourcenschonende als auch umweltfreundliche Verfahren mit dem Drucker...[mehr]

01.09.2017

Realisierungswettbewerb „San Riemo“

Die junge Münchner Baugenossenschaft KOOPERATIVE GROSSSTADT eG lobte den europaweit offenen Realisierungswettbewerb „San Riemo“ für ein genossenschaftliches Wohnprojekt in der Messestadt Riem aus. Vergangenen Monat wurde die ARGE...[mehr]

31.08.2017

TUM Visiting Research Fellowships in Architecture 2018

Call for Applications! The Department of Architecture at the Technical University of Munich invites applications for Visiting Research Fellowships in Architecture in 2018. This fellowship aims to enable outstanding researchers...[mehr]

28.08.2017

„Individuelle Gebäudehülle aus dem Drucker“

An der Professur für Entwerfen und Gebäudehülle wurde ein multifunktionales und lichtdurchlässiges Fassadenelement entwickelt, dessen Technik sowohl freie architektonische Gestaltung als auch innovative Design-Konzepte zulässt....[mehr]

23.08.2017

Senator Bernhard Borst Preis 2017

Den Nachwuchspreis der Bernhard-Borst-Stiftung erhalten in diesem Jahr vier Studierende bzw. Absolventen der Fakultät für Architektur der TU München: David Frauenkron, Leonie Wolf, Lukas Kaufmann und Tobias Bierler nahmen im...[mehr]

22.08.2017

Kulturstiftung des Bundes fördert Architekturmuseum

Die interdisziplinäre Jury der allgemeinen Projektförderung der Kulturstiftung des Bundes hat auf ihrer letzten Sitzung im Frühjahr 2017 das Projekt und die kommende Ausstellung „African Mobilities" des Architekturmuseums der TU...[mehr]

21.08.2017

Förderpreis Werkbund Berlin 2017

Beim Wettbewerb „Förderpreis Werkbund Berlin 2017: City West – Visionen für den Ernst-Reuter-Platz“ wurde Patricia Loges, Studentin an der Fakultät für Architektur der TU München, mit dem Sonderpreis ausgezeichnet.[mehr]

21.08.2017

Höchststand an Masterstudiengang-Bewerbungen

Erneut verzeichnen alle Studiengänge an der Fakultät für Architektur der TU München ein hohes Interesse bei Studienbewerbern. Die Bewerberzahlen für den Masterstudiengang Architektur für das Wintersemester 2017/18 erreichen sogar...[mehr]

21.08.2017

B.A. Abschlussdokumentation im Sommersemester 2017

Die Dokumentation der Abschlussarbeiten von Bachelorstudierenden an der Fakultät für Architektur des Sommersemesters 2017 ist online als E-Paper verfügbar.[mehr]

21.08.2017

Abschluss der Umfrage unter Architekturstudentinnen

Die genderbezogene Umfrage unter Studentinnen der Fakultät für Architektur der TU München wurde am 06. August 2017 abgeschlossen. Die Frauenbeauftragte der Fakultät, Dr. Regine Heß, und die Initiatorinnen bedanken sich für die...[mehr]

14.08.2017

Logbook 2017 als E-Paper

Vergangene Woche erschien im Rahmen der Jahresschau 2017 die zweite Ausgabe des studentischen Skizzenbuchs „Logbook Munich“. Eine digitale Version der Publikation ist seit heute auf der Fakultätswebsite veröffentlicht.[mehr]

09.08.2017

Book Releases

Die Fakultät für Architektur der TU München lädt zur Präsentation zweier Neuerscheinungen ein: Das Jahrbuch 2016/17 und das studentische Skizzenbuch Logbook Munich werden morgen im Vorhoelzer Forum vorgestellt. [mehr]

08.08.2017

Dr. Marschall-Projektförderung für Eike Schling

Dipl.-Ing. Eike Schling, Akademischer Rat und Doktorand am Lehrstuhl für Tragwerksplanung, erhält von der Dr. Marschall Stiftung eine Projektförderung in Höhe von 10.000 Euro im Rahmen seiner Dissertation zum Thema „Repetitive...[mehr]